Säurekitt  
Säurekitt
AUKA-Werk GmbH                 Tel.: +49(0)7222-9503-0 Schornsteine                           info@auka.de
Die Ausgangssituation: An das Versetzmittel von Schornsteinrohren sind die gleichen Anforderungen wie an die Schamotte-Innenrohre zu stellen, denn bekanntlich ist eine Kette nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Deshalb haben wir unseren Säurekitt entwickelt. Er stellt eine feuerfeste, säure- und wasserbeständige sowie umweltverträgliche Fugenverbindung auf Dauer sicher. Unser Säurekitt ist: Säurebeständig In den handelsüblichen Brennstoffen ist auch Schwefel enthalten. Dieser bildet bei der Verbrennung Schwefeldioxid und reagiert mit Wasser zu Schwefelsäure. Zu den wenigen Materialien, denen die Schwefelsäure nichts anhaben kann, zählen Schamotterohre und säurefester Wasserglaskitt. => Säurekitt 2010 Temperaturbeständig Wasserglaskitte sind in Schornsteinanlagen bis 1000°C temperaturbeständig. Durch Temperatur- einwirkung findet bei Wasserglaskitten eine chemische Reaktion statt, die ihre Festigkeit nahezu verdoppelt. => Säurekitt 2010 Wasserbeständig Bei der Verbrennung kann je cbm Gas 1,6 kg Wasser anfallen. Deshalb sind Fugenkitte gefragt die dauerhaft dicht bleiben. => Säurekitt 2010 Säurekitt 2010 ist das geeignete Versetzmittel für glasierte und unglasierte Schamotte-Schornsteinrohre bei allen Arten von Brennstoffen und Heizungsanlagen.
Säurekitt  
Säurekitt
AUKA-Werk GmbH Schornsteine  
Die Ausgangssituation: An das Versetzmittel von Schornsteinrohren sind die gleichen Anforderungen wie an die Schamotte- Innenrohre zu stellen, denn bekanntlich ist eine Kette nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Deshalb haben wir unseren Säurekitt entwickelt. Er stellt eine feuerfeste, säure- und wasserbeständige sowie umweltverträgliche Fugenverbindung auf Dauer sicher. Unser Säurekitt ist: Säurebeständig In den handelsüblichen Brennstoffen ist auch Schwefel enthalten. Dieser bildet bei der Verbrennung Schwefeldioxid und reagiert mit Wasser zu Schwefelsäure. Zu den wenigen Materialien, denen die Schwefelsäure nichts anhaben kann, zählen Schamotterohre und säurefester Wasserglaskitt. => Säurekitt 2010 Temperaturbeständig Wasserglaskitte sind in Schornsteinanlagen bis 1000°C temperaturbeständig. Durch Temperatur- einwirkung findet bei Wasserglaskitten eine chemische Reaktion statt, die ihre Festigkeit nahezu verdoppelt. => Säurekitt 2010 Wasserbeständig Bei der Verbrennung kann je cbm Gas 1,6 kg Wasser anfallen. Deshalb sind Fugenkitte gefragt die dauerhaft dicht bleiben. => Säurekitt 2010 Säurekitt 2010 ist das geeignete Versetzmittel für glasierte und unglasierte Schamotte-Schornsteinrohre bei allen Arten von Brennstoffen und Heizungsanlagen.